Kostenfreie lieferung*
30 Tage Rckgaberecht

Einwilligung zur Datenverarbeitung / Einsatz von Cookies

Wir verwenden Cookies, damit Sie weiterhin den gewohnten Riccardo-Service nutzen knnen. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen knnen, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklrung.

OK
Cookies verwalten

Shortfill Liquids: Hat ihre letzte Stunde geschlagen?

Shortfill Liquids: Hat ihre letzte Stunde geschlagen?

Die Liquid-Steuer leitet eine aufregende Ära des Umbruchs ein, die zahlreiche Veränderungen mit sich bringt und weitreichende Konsequenzen für den Handel haben könnte. Neben der offensichtlichen Auswirkung auf den Preis stellt die Liquid-Steuer eine erhebliche Belastung für viele Hersteller dar, die nun zusätzlichen Aufwand betreiben müssen, um den Anforderungen der neuen Regulierungen gerecht zu werden. Folglich hat die Liquid-Steuer nicht nur Auswirkungen auf einzelne Produkte, wie z. B. Shortfill Liquids, sondern könnte den ganzen Markt beeinflussen.

Die Liquid-Steuer leitet eine aufregende Ära des Umbruchs ein, die zahlreiche Veränderungen mit sich bringt und weitreichende Konsequenzen für den Handel haben könnte. Neben der offensichtlichen Auswirkung auf den Preis stellt die Liquid-Steuer eine erhebliche Belastung für viele Hersteller dar, die nun zusätzlichen Aufwand betreiben müssen, um den Anforderungen der neuen Regulierungen gerecht zu werden. Folglich hat die Liquid-Steuer nicht nur Auswirkungen auf einzelne Produkte, wie z. B. Shortfill Liquids, sondern könnte den ganzen Markt beeinflussen.

Inhalt

Was sind Shortfill Liquids?

Shortfills sind E-Liquids, die hochkonzentriert und frei von Nikotin sind. Was Shortfill Liquids jedoch so einzigartig macht, ist die Tatsache, dass sich die Aromen bereits während der Abfüllung miteinander verbinden. Dadurch spart man mehrere Tage oder sogar Wochen an Reifezeit ein. Bereits beim ersten Zug wirst du merken, wie intensiv und reichhaltig der Geschmack ist.

In der Regel sind Shortfill Liquids in 60 ml oder 120 ml Flaschen erhältlich, wobei die Füllmenge bei ca. 66 % liegt. Das restliche Drittel muss selbstständig mit Basisliquid oder ggf. Nikotin-Shots aufgefüllt. Eine schmackhafte Angelegenheit, bei der du die Nikotinstärke selbst bestimmen kannst.

Warum Shortfills vom Markt verschwinden könnten

Die Implementierung der Liquid-Steuer könnte dazu führen, dass Hersteller gezwungen sind, ihren Fokus auf andere Produktgruppen zu richten, die wirtschaftlich lukrativer erscheinen und somit ein größeres Wachstumspotenzial bieten. Die Preiserhöhung bei Shortfill Liquids mag zwar auf dem ersten Blick drastisch erscheinen, doch ist die Besteuerung je Milliliter, unabhängig vom Typ des Produkts (Aroma, Base, Nikotin-Shot etc.), die Gleiche. 

Es bleibt abzuwarten, wie sich der Markt im Hinblick auf diese Veränderungen entwickeln wird und welche Szenarien in Zukunft eintreten könnten. Doch trotz der Ungewissheit gibt es viele verschiedene Alternativen zu Shortfill Liquids, die du unbedingt ausprobieren solltest!

Shortfill Liquid Alternativen

Es ist ungewiss, ob die Ära der Shortfill Liquids bald zu einem Ende kommt oder ob sie weiterhin relevant bleiben wird. Es könnte jedoch ratsam sein, sich mit den Alternativen vertraut zu machen, um eine persönliche Entscheidung zu treffen, welche Option für dich selbst am Besten geeignet ist.

10 ml E-Liquids

Eine ausgezeichnete Alternative bieten unsere hauseigenen 10 ml E-Liquids der Marken: Riccardo Classic, Red Dragon und New Firecastle. Die umfangreiche Auswahl an Geschmacksrichtungen reicht von fruchtig-süß, über cremig bis hin zu würzigem Tabak. Eine immense Vielfalt erwartet dich zu einem unschlagbaren Preis. Wir laden dich herzlich dazu ein, bei uns vorbeizuschauen und unsere Produkte kennenzulernen. Du wirst es nicht bereuen!

Riccardo E-Liquid Erdbeer - 10 ml
Red Dragon E-Liquid Was neues Fruchtiges - 10 ml
New Firecastle E-Liquid Johnny Tobacco - 10 ml

10 ml Nikotinsalz Liquids

Neben herkömmlichen E-Liquids bieten wir in unserem Sortiment auch hochwertige Nikotinsalz Liquids von renommierten Herstellern wie Dampfdidas, K-Boom oder KTS an. Im Gegensatz zu herkömmlichem Nikotin wird Nikotinsalz als weniger kratzig wahrgenommen und ist für den menschlichen Körper leichter zu verarbeiten. Mit einer höheren Nikotinmenge kannst du deinen Nikotinbedarf schneller decken und gleichzeitig weniger Liquid verbrauchen. Somit sind Nikotinsalz Liquids eine effiziente und ergiebige Wahl für jeden Dampfer.

Dampfdidas E-Liquid - Bananidas - 10 ml Nikotinsalz
K-Boom E-Liquid - Green Bomb - 10 ml Nikotinsalz
KTS Black Line - Black Tea - 10 ml Nikotinsalz

Einweg E-Zigaretten

Die Einweg E-Zigaretten, auch bekannt als Vape oder E-Shisha, sind seit 2022 ein absolutes Must-have und haben einen unaufhaltsamen Hype entfacht. Zu den bekanntesten Vapes gehört die ELF BAR 600. Sie sind so einfach zu bedienen, dass keinerlei Erklärung notwendig ist. Einfach aus der Packung nehmen und genießen! Die Auswahl an Geschmacksrichtungen ist schier unendlich und wird selbst die anspruchsvollsten Gaumen überzeugen. Von fruchtig bis herb, von süß bis würzig – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Worauf wartest du noch?

ELF Bar 600 CP Apple Peach - Einweg E-Zigarette
ELF Bar 600 CP Strawberry ICE - Einweg E-Zigarette
ELF Bar 600 CP Pink Lemonade - Einweg E-Zigarette

Häufig gestellte Fragen

Seit wann gibt es die Liquid-Steuer?

Am 01. Juli 2022 ist die Liquidsteuer bereits in Kraft getreten und wird in vier Stufen (mit unterschiedlicher Besteuerung) bis zum 01. Januar 2026 umgesetzt werden. Flüssigkeiten die vor dem 30. Juni 2022 produziert wurden, durften bis zum 12. Februar 2023 unversteuert abverkauft werden. Derzeit gibt es bereits in 14 von 28 EU-Ländern eine Liquidsteuer/Tabaksteuer, welche im Durchschnitt bei 0,15 Euro liegt.

Welche Produkte sind von der Liquid-Steuer betroffen?

Das Tabaksteuermodernisierungsgesetz (TabStMoG) sieht eine Besteuerung von allen Substituten von Tabakwaren vor.

Dazu gehören:

  • Aromen
  • Basen
  • E-Liquids
  • Nikotin-Shots

Wie hoch ist die Liquid-Steuer?

Der Bundestag hat folgende Stufen der Besteuerung beschlossen:

  1. Stufe: 0,16 € je ml | Zeitraum: 01. Juli 2022 – 31. Dezember 2023
  2. Stufe: 0,20 € je ml | Zeitraum: 01. Januar 2024 – zum 31. Dezember 2024
  3. Stufe: 0,26 € je ml | Zeitraum: 01. Januar 2025 – zum 31. Dezember 2025
  4. Stufe: 0,32 € je ml | Zeitraum: ab 01. Januar 2026