Kostenfreie lieferung*
30 Tage Rckgaberecht
+ + + Jetzt bei Riccardo einkaufen und 30 Tage spter bezahlen + + +

Einwilligung zur Datenverarbeitung / Einsatz von Cookies

Wir verwenden Cookies, damit Sie weiterhin den gewohnten Riccardo-Service nutzen knnen. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen knnen, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklrung.

OK
Cookies verwalten

E-Zigaretten, Liquids und Akkus im Winter

E-Zigaretten, Liquids und Akkus im Winter

In diesem Blog befassen wir uns mit einem Thema, das für Enthusiasten, aber auch für Einsteiger in der Welt der E-Zigaretten gerade jetzt in den kalten Monaten von besonderer Bedeutung ist. Es geht um deine Li-Ionen Akkus, E-Zigaretten, Pod Systeme und Disposables sowie deren E-Liquids. Die kalte Jahreszeit kann ihnen sehr zu schaffen machen und dessen Leistung erheblich verringern. Mach es dir gemütlich, schnapp dir deine E-Zigarette, und lass uns gemeinsam erkunden, wie man den Winter mit Stil bedampft!

Auswirkungen der Kälte auf Li-Ion Akkus im Winter

Erst einmal möchten wir uns so einen Akku, der auch in vielen Geräten fest verbaut ist, etwas genauer anschauen. Nur so können wir die Abläufe verstehen.
In einer Li-Ionen Zelle (Lithium-Ionen) sind die Anode und die Kathode die beiden Hauptkomponenten, die zusammen mit einem flüssigen Elektrolyt für den elektrochemischen Prozess verantwortlich sind, der die Energie erzeugt. Erfahre hierzu mehr in unserem Blog Der passende Akku für deine E-Zigarette.

Blog-E-Zigaretten-und-Akkus-im-Winter-03.png

Warum verliert dein Akku bei extremer Kälte an Leistung?

Während der Entladung wandern die Lithium-Ionen »durch den Elektrolyt« von der Anode zur Kathode. Während des Ladevorgangs erfolgt der umgekehrte Prozess. Dieser sogenannte Elektrolyt besteht unter anderem aus Dimethyl-Carbonat und Lithiumsalz. Der Übeltäter für einen Leistungsverlust von bis zu 50% ist in dem Fall der Elektrolyt, welcher bei Temperaturen von unter dem Gefrierpunkt anfängt sehr zäh zu werden und somit den Ionentransfer nicht mehr schnell genug gewährleisten kann. Das hat auch zur Folge, dass der Innenwiderstand der Zelle steigt. Wenn dein Gerät nun Leistung von der Akkuzelle benötigt, verändert sich die Spannung ggf. in der Zelle so stark, dass der Akku sich tiefenentlädt und somit selbst zerstört.

Wenn du es jedoch nicht übertreibst, weder mit der Temperatur noch mit der Dauer, während die Zelle oder deine E-Zigarette frostigen Temperaturen ausgesetzt ist, erholt sie sich beim Aufwärmen wieder.

5 Ursachen, warum dein Akku seine Leistung bei Kälte verliert:

  • Erhöhter Innenwiderstand
  • Verringerung der Elektrolytleitfähigkeit
  • Veränderte chemische Reaktionen
  • Verminderte Kapazität
  • Kristallbildung auf der Anode

Auswirkungen der Kälte auf E-Liquids im Winter

Dein E-Liquid selbst nimmt von der Kälte keinen Schaden und gefrieren kann es auch nicht so einfach. Dennoch verändert sich die Viskosität so erheblich, dass du das E-Liquid entweder nicht aus der Flasche gelockt bekommst oder dein Coil auch in Disposables keinen Tropfen aus dem Tank gesaugt bekommt. Das hat zur Folge, dass dein Coil definitiv mit dem Kokeln beginnen wird und nun erneuert werden muss.

Blog-E-Zigaretten-und-Akkus-im-Winter-01

Optimale Nutzung von E-Zigaretten im Winter

Behalte im Winter deine Akkus und E-Zigaretten aller Art bestmöglich in deiner Hosentasche. Dort ist es warm und kuschelig. Selbst in deiner Handtasche, im Rucksack oder im Auto herrschen nach kurzer Zeit bereits Temperaturen, die sich kaum noch von der Umgebungstemperatur unterscheiden. Das Gleiche gilt auch für dein Handy, denn manche Handys schalten sich bereits ab einer gewissen Temperatur zum Schutz des Akkus ab.
»Achte bitte darauf, Akkuzellen ausschließlich in einer dementsprechend dafür vorhergesehenen Transportbox bei dir zu haben, um Brände zu verhindern!«

Fazit:

Lagere deine Akkus an einem warmen und trockenen Ort. Akkus dürfen einen Bereich von 0 bis 35 Grad nicht unterschreiten oder überschreiten. Nur so wirst du lange Freude an deinen Akkuzellen und E-Zigaretten haben.