Kostenfreie lieferung*
Bis 10 % Kundenrabatt
CB Top shop Siegel 2019
VandyVape Ni80 Superfine MTL Clapton - 30 ga + 38 ga
VandyVape Ni80 Superfine MTL Clapton - 30 ga + 38 ga
(2)

VandyVape Ni80 Superfine MTL Clapton - 30 ga + 38 ga

Art.-Nr.: 95015.00001

Hochwertiger Nickel-Chrom-Draht für alle Backedampfer, die am liebsten selbst wickeln

Drahtrolle

30 ga + 38 ga
4,49 *
* inkl. Mwst., zzgl. Versandkosten ** gilt nur für bezahlte Aufträge
auf Lager

Am noch versendet, wenn Sie innerhalb von Stunden und Minuten bestellen.**

- +

Superfine MTL Ni80 Clapton


Produced by VandyVape

Der ideale Draht für Selbstwickler. Dank seiner filigranen Bauart ist er immer schnell auf Betriebstemperatur und durch die Nickel-Chrom-Verbindung außerdem geeignet für menthol- und säurehaltige Liquids. Mit der 3-Meter-Spule bekommen Sie einen ausreichend großen Vorrat dieses hochwertigen Drahtes.
  • Rolle enthält ca. 3 Meter Draht
  • 30 ga + 38 ga
  • 0,26 mm + 0,1 mm
  • ca. 7 Ohm auf 30 cm
  • 5 Wicklungen, Innendurchmesser 2,5 mm - ergeben 1,5 bis 2,0 Ohm (je nach Freistrecke)

Highlights

  • Produced by VandyVape
  • Rolle mit ca. 3 Metern Draht
  • Material: Nickel-Chrom, Clapton Draht
  • 5 Wicklungen, Innendurchmesser 2,5 mm
  • Optimal für Backedampfer (Mund-zu-Lunge-Inhalation)
  • 30 ga + 38 ga - entspricht: 0,26 mm + 0,1 mm

Hochwertiger Clapton-Draht


Mit dem Superfine MTL Clapton-Draht aus Nickel-Chrom können Sie ein spezielles Geschmackserlebnis erwarten. Er heizt sich besonders schnell auf und zeichnet sich durch eine hohe Hitze- und Korrosionsbeständigkeit aus.

Bewertungen

Gesamtbewertung:

(2)

2.5

Insgesamt 2

Am 4.11.2019 13:00 von Murat Yilmaz

Nicht zu gebrauchen

Hab es mir auf Empfehlung des Shopverkäufers geholt. Das Draht ist meiner Meinung nach für nicht zu gebrauchen. Lässt sich sehr schwer wickeln. Will man es auf 2,5mm wickeln werden locker 3 oder mehr daraus, weil das Draht sich auseinander zieht. Bei 5 Wicklungen und 2,5mm liegt man bei knapp 1,8-2 Ohm. Geschmack ist flach. Bleibe bei meinem Herkömmlichen KA1.

Am 25.1.2019 21:35 von echolink@outlook.de

Gut..aber..

Schwierig zu wickeln, nichts für Anfänger. Der Draht ist so dünn und zerbrechlich kann es gleich schief gehen. Ich würde aber das Folgende empfehlen; 2,5mm Innendurchmesser 5 Windungen (oder 4,5 beim Siren2 z.B.) Kommt man erstmal auf ca. 1,3Ohm. Mit dem Stab des Coiling Kits die Coil schön gerade machen und dann mit einer Pinzette die Windungen ca. 0,25mm auseinander bestanden. Schaue ob alles gerade und fest ist und, dass die Windungen schön aufgeteilt sind. Nicht dicht an einander. Ausglühen, Watte rein und los geht's. Kommt man nach dem Ausglühen auf ca. 1,6Ohm Das Ergebnis; super Geschmack , weniger Akku- und Liquidverbrauch. Also, es lohnt sich und macht spaß, weil das Wickeln etwa raffiniert ist. Ich werde den auf jeden Fall wieder bestellen :)

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne und freuen uns wenn wir Ihnen weiter helfen können.
Kostenloser Support
0800 - 87 55 55 5
Support Ausland
(+49) 395 362 982 14
Noch Fragen?
Ich berate Sie gerne!

Unser Support-Team

steht Ihnen gern zur Verfügung
Fragen zum Produkt

Einwilligung zur Datenverarbeitung / Einsatz von Cookies

Wir verwenden Cookies, damit Sie weiterhin den gewohnten Riccardo-Service nutzen können. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies verwalten

 Essenziell

Wichtige Voreinstellungen von unserem Onlineshop, um unseren Kunden ein komfortables und sicheres Einkaufen zu ermöglichen.

 Marketing

Dienste von Drittanbietern erheben Nutzungsdaten, um gezielte Nutzerprofile zu erstellen. Diese werden Interessengruppen zugeordnet an die webseitenübergreifende Werbung ausgespielt wird.

  •  Google Tag Manager
  •  Userlike
  •  Siegel.ausgezeichnet.org
  •  Loopingo
  •  TrustedShops

 Statistik

Um ein noch besseres Einkaufserlebnis zu bieten und den Webshop zu optimieren möchten wir Dienste nutzen, die Daten erheben und diese statistisch auswerten.

  •  Econda
  •  trackmytarget
  •  Hotjar