Kostenfreie lieferung*
30 Tage Rückgaberecht
+ + + Preisveränderungen durch die Liquid-Steuer ab 13.02.2023! + + + Alle Informationen auf einem Blick.

Einwilligung zur Datenverarbeitung / Einsatz von Cookies

Wir verwenden Cookies, damit Sie weiterhin den gewohnten Riccardo-Service nutzen können. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Cookies verwalten

Treibstoff by Haudegen: Süßes Premium-Liquid mit Suchtfaktor

Gas geben, Blinker raus und auf die Dampfer-Überholspur wechseln, wir haben ja schließlich echten Treibstoff by Haudegen im Liquid Tank! Haudegen, ist das nicht die Deutschrock-Band aus Berlin um den Musiker Hagen Stoll? Warum Rockbands wie Haudegen Liquids promoten ist vielleicht nicht auf den ersten Blick verständlich, wenn man die Treibstoff-Liquids aber mal gedampft hat, tritt diese Frage schnell in den Hintergrund, denn der Geschmack ist überwältigend. Es gibt vier Treibstoff Liquids by Haudegen im Shop, alle sind echte Premiumliquids und alle sind von der Geschmacksrichtung her süß. Pistazie Baklava, Apfeltasche, Zitronenkuchen und Himbeer Schnitte. Treibstoff Liquids kommen nikotinfrei als 100 ml Konzentrat in der 120 ml Flasche. Je nach persönlichem Geschmack passen zwei 10 ml Nikotin-Shots in die Flasche oder man füllt einfach 20 ml nikotinfreie Liquid-Base hinzu. Haudegens Treibstoff besteht aus 70 % VG und 30 % PG, verspricht von der Zusammensetzung der Base her also schon recht intensive Geschmackserlebnisse. Sehen wir uns die vier verfügbaren Haudegen Liquids aber noch mal genauer an: Der Unterschied liegt natürlich in den Aromen. Das e-Liquid Zitronenkuchen (100 ml) schmeckt so wie es heißt, nämlich nach einem leckeren Kuchen mit Zitronenglasur. Wie alle Zitronenliquids können empfindliche Personen anfangs ein leichtes Kratzen im Hals verspüren, das aber nach einigen Zügen schnell wieder verschwindet. Das e-Liquid Zitronenkuchen ist süß, aber auch nicht zu süß, eine leicht säuerliche Note schafft den geschmacklichen Gegensatz. Wer es richtig süß mag, muss das e-Liquid Himbeerschnitte unbedingt probieren. Auch hier benötigt man ein paar Züge zur Gewöhnung eines empfindlichen Gaumens, danach belohnt dieses Liquid den Dampfer mit einer überwältigenden und erstaunlich natürlichen Süße. Überwältigend ist ein gutes Stichwort, wenn man vom Himbeer Liquid zum nächsten Haudegen Liquid Apfeltasche kommt. Die geballte Ladung eines ganzen Wiener Apfelstrudels mit einer dezenten Zimtnote kommt aus dem Verdampfer Ihrer e-Zigarette statt aus dem Backofen. Auch dieses Liquid ist geschmacklich sehr intensiv, aber niemals zu scharf und vor allem im Geschmack nicht aufdringlich oder gar penetrant. Das Top-Liquid aus Haudegens Treibstoff-Serie ist zweifellos Pistazie Baklava, Akkuträger und Verdampfer servieren Ihnen hier ein ofenfrisches Nussgebäck aus feinstem Blätterteig mit einer zarten Pistaziencreme. Pistazie Baklava ist eine extrem süße Köstlichkeit mit 100 % Suchtfaktor. Und Pistazie Baklava von Haudegen gehört zu den wenigen Gaumenfreuden, die auch bei exzessivem Genuss garantiert nicht dick machen. Sollten Sie eher herbe und würzige Liquids bevorzugen, empfehlen wir einen Blick auf unsere Liquid-Übersichtsseite.

E-Liquid von Haudegen


Haudegen packt süßen Treibstoff in den Liquid-Tank Ihrer e-Zigarette, die Rockband aus Berlin empfiehlt Geschmacksrichtungen und Aromen wie aus dem Backofen: Pistazie Baklava, Apfeltasche mit Zimt, Zitronenkuchen mit Glasur und eine leckere Himbeer Schnitte. Süße Liquids mit hohem Suchtfaktor für alle Coils, die 100 ml Flasche kann mit Nikotion Shots oder mit bis zu 20 ml Base aufgefüllt werden, Haudegen-Treibstoff-Liquids schmecken mit Nikotin ebenso gut wie nikotinfrei. Die Basisformel 70 % VG und 30 % PG ist dieselbe wie bei anderen Liquids, das Geschmackserlebnis ist bei allen Liquids sehr intensiv, aber niemlas scharf und aufdringlich.

Andere beliebte Kategorien

Großer Riccardo Abverkauf

Nur Noch

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Abverkaufsfrist für Liquids, Aromen, Basen und Shots bis einschließlich 12. Februar 2023