Kostenloser Versand²
Hotline
0:00 - 24:00
Nach oben
Clearomizer

Clearomizer – essentieller Bestandteil der E-Zigarette


Clearomizer sind der Standard-Verdampfer im Bereich E-Zigaretten. Ohne den Verdampfer kann letzten Endes kein Liquid erhitzt und verdampft werden, sodass das Dampfen an sich nicht stattfinden kann. Die Bezeichnung kommt aus dem Englischen und geht im Grunde genommen auf den transparenten Tankzylinder zurück. In diesem wird das eLiquid gespeichert und anhand einer Skala kann man immer erkennen, wie viel Flüssigkeit noch im Tank vorhanden ist. Auf diese Weise wissen Sie immer, wann Sie Ihren Clearomizer nachfüllen müssen. Wir von Riccardo schätzen das transparente Verdampfermodell ähnlich wie die Mehrheit der Vaper sehr und bieten dieses in zahlreichen Ausführungen und von renommierten Herstellern über unser praktisches Shopsystem an. Durchstöbern Sie jetzt unseren Onlineshop, bestellen Sie sich einen passenden Aufsatz für Ihren Akku sowie weiteres Zubehör.

Typische Fehler bei der Anwendung

Ab und zu kann es vorkommen, dass Ihr Clearomizer nicht so funktioniert wie er soll. Das kann unter anderem an einer fehlerhaften Verschraubung oder einer schlechten Dichtung liegen. Überprüfen Sie demnach, ob alle Verbindungselemente sowie Silikondichtungen richtig sitzen. Schauen Sie außerdem nach dem Verdampferkopf, welcher ebenfalls richtig eingeschraubt sein muss. Undichte Verbindungen oder fehlerhafte Silikondichtungen können außerdem dazu führen, dass eLiquid aus dem Tank ausläuft. Sollten Sie mit der Zeit bemerken, dass Ihre E-Zigarette verbrannt schmeckt, könnten sich mitunter Verunreinigungen am Verdampferkopf gesammelt haben oder Silikondichtungen den Fluss des eLiquids zum Docht oder Watte stören. Achten Sie daher stets darauf, Ihren Clearomizer regelmäßig zu reinigen. Auf diese Weise erhöhen Sie nicht nur die Hygiene, sondern ebenso die Lebensdauer des transparenten Verdampfers.

Wie reinige ich einen Clearomizer?

Ähnlich wie andere Elemente der E-Zigarette haben auch Clearomizer einen Verschleiß und eine begrenzte Lebensdauer. Jedoch können Sie letztere erhöhen, indem Sie Ihren Verdampfer sowie deren Einzelteile regelmäßig reinigen. Dafür müssen Sie diesen Stück für Stück auseinander nehmen und alle Einzelteile im warmen (destilliertem) Wasser abspülen. Darüber hinaus können Sie grobe Unreinheiten mit einem feien Papiertuch entfernen.

Achtung! Beim Verdampferkopf und der Watte ist Vorsicht geboten, da diese vor ihrem nächsten Einsatz erst ausreichend trocknen müssen – mindestens 24 Stunden. Für diese Zeit empfehlen wir Ihnen sich eine zweite E-Zigarette zuzulegen. Sie können den Trocknungsvorgang jedoch beschleunigen, indem Sie Ihren Verdampferkopf in ein Behältnis mit Reis geben, welcher den Trocknungsprozess beschleunigt.

Wann muss ich den Verdampferkopf meines Clearomizers auswechseln?

Bei jeder noch so guten Pflege kommt irgendwann der Moment, in dem Sie Ihren Fertigverdampferkopf auswechseln sollten. Abhängig von der Nutzung und der Reinigung kann das früher oder später passieren. Doch woran erkennen Sie, dass es soweit ist? In der Regel spüren Sie, wenn Ihr Verdampfer ausgewechselt werden muss, da Ihre E-Zigarette leicht verbrannt schmeckt. Auch zu wenig oder gar kein Dampf kann ein Hinweis auf eine verschlissene Verdampfereinheit sein. Häufig brauchen Sie nur den Verdampferkopf auswechseln, welchen Sie ebenfalls mit nur wenigen Klicks in unserem Onlineshop erwerben können. Wenn komplette Dichtungen oder Verbindungen nicht mehr funktionieren beziehungsweise zu große Verbrauchsspuren aufweisen, empfehlen wir Ihnen jedoch den kompletten Clearomizer auszuwechseln, was Sie mithilfe unserer günstigen Preispolitik bereits mit wenigen Mitteln umsetzen können. Schauen Sie außerdem in unserem Sale oder im B-Waren-Center vorbei und ergattern Sie unter unseren Rabatten das eine oder andere Schnäppchen.

Clearomizer mit eLiquid befüllen – so geht‘s

Ein Clearomizer zu befüllen, ist kein Hexenwerk. Wenn Sie ein paar Grundregeln beachten, können Sie Ihren Tank in nur wenigen Sekunden mit eLiquid auffüllen.


1. Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit in die mittlere Luftröhre gelangt.
2. Füllnadeln helfen bei dem Auffüllen Ihres Tanks.
3. Kippen Sie Ihren Verdampfer leicht, damit das eLiquid an der Außenwand in den Tank laufen kann.
4. Füllen Sie nie mehr Flüssigkeit in den Clearomizer als die Füllmarkierung angibt.

Trusted Shops
Trusted Shops