Kostenloser Versand²
Hotline
8:00 - 22:00
Nach oben

Joyetech Cuboid Mini 80W Box 2400 mAh Full Kit

Der neue Cuboid Mini 80 Watt Akku zusammen mit dem Cuboid Mini Clearomizer im günstigen Full Kit jetzt kaufen.

Art.-Nr.: 15135.00001

Highlights

  • Cuboid Mini 80 W Box mit 2400 mAh Akku
  • Cuboid Mini Clearomizer 5,0 ml
  • Inklusive BF SS316 Coil, BF Clapton Coil, dem brandneuen "NotchCoil" und der BF RBA Selbstwickeleinheit
  • TCR-Modus / TC-Modus / VW-Modus / Bypass-Modus
  • Widerstände ab 0,05 Ohm im TC-Modus (TC-Ni, TC-Ti, TC-SS316, TCR)
  • Übersichtliches Display mit allen wichtigen Betriebswerten
  • USB-Port zum Laden und für den Pass-Through-Betrieb

Am noch versendet, wenn Sie innerhalb von Stunden und Minuten bestellen.**

Status: sofort lieferbar
€ 59,95 *Versandkostenfreie Lieferung
* inkl. Mwst., zzgl. Versandkosten Versandkosten ** Bezahlte Aufträge

Beschreibung

Joyetech Cuboid Mini 80W Box 2400 mAh Full Kit

Der Cuboid Mini Akku 2400 mAh und der dazu passende Cuboid Mini Clearomizer 5,0 ml 22 mm Ø kommen aus dem Hause Joyetech und sind in 5 verschiedenen Farben erhältlich.

Cuboid Mini Full Kit


Produced by Joyetech

Das Cuboid Mini Kit besteht aus dem Cuboid Akku mit einer Kapazität von 2400 mAh und dem Cuboid Mini Clearomizer 5,0 ml. Die 80 Watt Ausgangsleistung ermöglichen Ihnen das Befeuern der unterschiedlichsten Verdampferköpfe und Wicklungen.

Die Kapazitäten des Akkus und des Tanks werden Sie dabei weit über einen Tag hinaus begleiten.
  • Cuboid Mini Akku 2400 mAh
  • Cuboid Mini Clearomizer 5,0 ml
  • 124 mm Länge

Joyetech Cuboid Mini Set


Der Cuboid ist ab einem Widerstand von 0,05 Ohm im TC-Modus und ab 0,1 Ohm im Watt- und Bypass-Modus einsatzbereit. Der passende Cuboid Mini Clearomizer kann dadurch mit allen verfügbaren BF Coils und der BF RBA zusammenarbeiten.

Temperaturkoeffizient



Die neue und innovative Moduswahl der Temperaturkoeffizienten. Mit den Stufen M1, M2 und M3 können Sie Ihren Draht einstellen. Jeder Draht besitzt dabei gewisse Eigenschaften (z. B. Edelstahl SS316 mit Temperaturkoeffizient 0,00110 = Dicodes 110 für das Temperaturdampfen).

Feuertaster




Durch einen 5-Klick kann der Cuboid ein- und ausgeschaltet werden. Darüber hinaus steuert der Knopf das Menü. Durch einen 3-Klick bringen Sie das Display zum Blinken, um anschließend den Modus und andere Features einzustellen.

Display



Im Display können Sie dann die unterschiedlichen Modi erkennen. Temp Ni, Temp Ti, Temp SS316, TCR steuern den Temperaturmodus und Power steht für den Watt-Modus.




Firmeware upgrade


Die aktuelle Version für den Cuboid Mini  Akku können Sie hier herunterladen:


Arretieren des Clearomizers


Der Cuboid Mini Clearomizer kann durch ein 510er Gewinde auch auf anderen Akks und Akkuträgern verwendet werden. Damit der Tank optisch eine gute Figur macht, ist der Anschluss drehend gelagert und wird durch zwei Schrauben gelöst und arretiert.

Dieser Mechanismus verspricht eine passende Optik unabhängig vom verwendeten Box Mod.

Video

Videos

Bewertungen

Inhalt wird geladen

Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung

Bedienungshinweis

Cuboid Mini Clearomizer
Produktinformation

Der Cuboid Mini 5 ml Clearomizer hat die gleiche rechteckige Form wie der Cuboid Mini Akku und passt somit haargenau auf den Akku. Er wurde auslaufsicher gestaltet und der Wechsel des Verdampferkopfes sowie das Befüllen mit Liquid geschehen nun von oben, indem der Tankdeckel einfach abgeschraubt wird. Das Sichtfenster aus Hartglas und die Airflow Control am oberen Teil des Clearomizers sorgen zusätzlich für eine leichte Handhabung. Neben dem speziellen Design und der einfachen Benutzung liefert der Cuboid Mini Clearomizer außerdem eine hervorragende Geschmacksentwicklung Ihres Lieblingsliquids.

Mundstück
Tankdeckel
Verdampferkopf
Tank

Verdampferköpfe
1.Die BF SS316 Verdampferköpfe sind für die unterschiedlichsten Modi ausgelegt: Sie funktionieren im VT-Ni, VT-Ti, VW-, Bypass- und TCR-Modus. Der 0,25 Ohm NotchCoil" DL wurde speziell für die direkte Lungeninhalation und die Nutzung mit hohen Leistungen entwickelt.
2.Der 1,5 Ohm BF Clapton Coil liefert auch bei geringen Leistungen eine gute Dampfentwicklung.
3.Die BF RBA ist besonders praktisch, wenn Sie Ihre eigenen Wicklungen nutzen möchten. Außerdem sind auch RBA Heads separat erhältlich.

Bedienung
1.Schrauben Sie den Tankdeckel vom Tank.
2.Geben Sie ein paar Tropfen e-Liquid auf den Verdampferkopf und schrauben Sie den Kopf anschließend von unten in den Tankdeckel.
3.Füllen Sie das e-Liquid in den Tank. Achten Sie dabei darauf, dass Sie nicht mehr Liquid einfüllen als bis zur Markierung am Sichtfesnter (s. Abbildung).
4.Schrauben Sie den Tankdeckel zurück auf den Tank. Der Clearomizer ist nun komplett.
5.Lockern Sie die beiden Schrauben an den Seiten des Clearomizers mit dem im Set enthaltenen Spezialwerkzeug. Achten Sie darauf, die Schrauben nicht komplett zu entfernen.
6.Schrauben Sie den Clearomizer auf den Cuboid Mini Akku und achten Sie darauf, dass der Clearomizer passgenau mit dem Akku abschließt.
7.Ziehen Sie die beiden Schrauben nun mit dem Spezialwerkzeug wieder fest. Ihr Gerät ist nun einsatzbereit.

Cuboid Mini Akku
Produktinformation

Der Cuboid Mini Akku ist eine kleinere Version des Cuboid Box MODs und ist viel schlanker und eleganter als sein großer Bruder. Außerdem ist er mit einer variablen Temperaturregelung ausgestattet; unter den verschiedenen Temperaturmodi befinden sich u. a. der Temp-SS316 Edelstahl-Modus und ein individueller TCR-Modus (Temperature Coefficient of Resistance). Die maximale Leistung der Box beträgt 80 Watt. Verschiedene, stylische Farben (schwarz, silber, grau, weiß und gold), ein 0,96 Zoll großes OLED-Display und der integrierte 2400 mAh Akku machen aus der Cuboid einen der praktischsten und attraktivsten Akkus, bei dem garantiert keine Wünsche offenbleiben. Außerdem sorgt die upgrade-fähige Firmware dafür, dass Ihr Gerät immer auf dem neusten Stand läuft  ein Update genügt!
Gefederter 510er Anschluss
Taster
OLED-Display
Einstelltasten

Spezifikation
Größe: 35,3 mm x 22,3 mm x 76,65 mm
Modi: VT-Ti Modus, VT-Ni Modus, VT-SS316 Modus, VW-Modus, Bypass-Modus, TCR-Modus
Watteinstellung: 1 bis 80 W
Widerstand:  0,05 bis 1,5 Ohm im VT-Modus
   0,1 bis 3,5 Ohm im VW- und Bypass-Modus
Temperatureinstellung: 100 bis 315° C (200 bis 600° F)
Farben: schwarz, silber, grau, weiß, gold   Bedienung
1. Ein- und Ausschalten: Zum Ein- bzw. Ausschalten des Geräts drücken Sie den Taster 5-mal innerhalb von 2 Sekunden. Sobald der Bildschirm angeschaltet ist, ist das Gerät einsatzbereit.
2. Dampfen: Halten Sie den Taster gedrückt und ziehen Sie am Mundstück. Lassen Sie den Taster los, sobald der Zug beendet ist und atmen Sie den Dampf aus.
Hinweis: Stellen Sie die Leistung vor der ersten Benutzung so ein, dass Sie den Parametern Ihres Clearomizers entspricht.
3. Stealth Modus: Drücken Sie im aktivierten Zustand gleichzeitig den Taster und die linke Einstelltaste, bis Stealth On bzw. Stealth Off angezeigt wird. Damit können Sie zwischen den Einstellungen Stealth On und Stealth Off hin- und herschalten. Im Stealth On Modus können Sie dampfen, während das OLED-Display ausgeschaltet ist, d.h. es werden keine Einstellungen angezeigt. Damit Sie Ihre Einstellungen im Stealth On Modus trotzdem schnell sehen können, genügt ein kurzes Drücken auf den Taster.
4. Einstelltasten sperren: Drücken Sie im aktivierten Zustand gleichzeitig beide Einstelltasten bis Key Lock bzw. Key UnLock angezeigt wird. Damit können Sie die Funktion der Einstelltasten blockieren (Key Lock) bzw. wieder entsperren (Key UnLock). Im gesperrten Modus wird verhindert, dass versehentlich Änderungen in den Einstellungen vorgenommen werden.
5. Ändern der Leserichtung auf dem Display: Drücken Sie im ausgeschalteten Zustand beide Einstelltasten gleichzeitig. Das Display dreht sich nun um 180 Grad. Dank dieser Funktion kann die Leserichtung auf dem Display je nach Belieben individuell eingestellt werden.

Wechseln zwischen VT-Ni, VT-Ti, VT-SS316, VW-, Bypass- und TCR-Modus:
1.Drücken Sie im aktivierten Zustand 3-mal den Taster, um in das Einstellmenü zu gelangen.

Das OLED-Display zeigt alle Informationen in 6 Reihen an:
(1)Temp Ni (VT-Ni), Temp Ti (VT-Ti), Temp SS316, Power (VW), Bypass oder TCR
(2)Temperatur (100  315° C / 200  600° F)
(3)PWR / VOLT: Ausgangsleistung im VT-Modus / Ausgangsspannung im VW-Modus
(4)COIL: Widerstand in Ohm
Im VT-Modus wird hier ebenfalls das Schloss als Symbol für den gesperrten Widerstand angezeigt.
(5)Nutzerspezifische Daten: AMP (Stromstärke), PUFF (Gesamtanzahl Züge) oder TIME (Gesamtdauer Züge)
(6)Ladestandsanzeige: Anzeige des Akkuladestands

2.Wenn Sie den Taster 3-mal drücken, gelangen Sie ins Menü und die erste Zeile fängt an zu blinken. Drücken Sie nun die rechte Einstelltaste, um zwischen dem VT-Ni Modus, dem VT-Ti Modus, dem VT-SS316 Modus, dem VW-Modus, dem Bypass-Modus und dem TCR-Modus zu wechseln. Drücken Sie den Taster erneut bzw. lassen Sie das Display 10-mal blinken, um die aktuellen Einstellungen zu bestätigen und das Menü wieder zu verlassen.
3.Temp-SS316 Modus: Der SS316 Modus wurde speziell für SS316 Edelstahl-Wicklungen entwickelt. In diesem Modus empfehlen wir die Verwendung der BF-SS316 Verdampferköpfe.
4.TCR-Modus (M1, M2, M3): Der TCR-Modus (Temperature Coefficient of Resistance) ist ein Modus, den Sie nach Ihren individuellen Bedürfnissen einstellen können.
Wenn im TCR-Modus das Einstellmenü aktiviert wird und die erste Zeile (Modus) blinkt, drücken Sie die linke Einstelltaste, um in das Untermenü zu gelangen; M1 fängt nun an zu blinken. Wenn M1 blinkt, drücken Sie die rechte Einstelltaste, um zwischen M1, M2 und M3 zu wechseln. Drücken Sie den Taster bzw. lassen Sie das Display 10-mal blinken, um die aktuellen Einstellungen zu bestätigen und das Menü wieder zu verlassen.
5.Einstellungen im TCR-Modus: Drücken Sie im deaktivierten Zustand 5Sekunden lang gleichzeitig den Taster und die rechte Einstelltaste, um in das Einstellmenü des TCR-Modus zu gelangen.
a)Drücken Sie eine der beiden Einstelltasten, um TCR M1, M2 oder M3 auszuwählen.
b)Nun drücken Sie einmal auf den Taster, um in die Einstellung für den Temperaturkoeffizienten zu gelangen.
c)Drücken Sie die linke Einstelltaste, um den Koeffizienten zu verringern, bzw. die rechte Einstelltaste, um den Koeffizienten zu erhöhen.
d)Schließlich halten Sie den Taster gedrückt oder warten Sie 10Sekunden, um die Einstellungen zu speichern.
6.VT-Ni, VT-Ti und VT-SS316 Modus: Im VT-Modus kann die Temperatur anhand der Einstelltasten von 100° bis 315° C (bzw. 200° bis 600° F) in 5er Schritten (bzw. 10er Schritte bei F) eingestellt werden. Wenn Sie die entsprechende Einstelltaste gedrückt halten, steigt bzw. sinkt die Temperatur in schnellen Schritten.
TCR-Werte für den Cuboid je nach Material der Wicklung:
Material
TCR  Temperaturkoeffizient
Nickel
600 - 700
NiFe
300 - 400
Titan
300 - 400
Edelstahl (SS - 303, 304, 316, 317)
80 - 200
Hinweise:1. Der TCR-Wert in der Tabelle entspricht 105-mal dem eigentlichen TCR.
2. Die möglichen Einstellwerte des TCR für die Cuboid sind 1 bis 1000.
Zusätzliche Funktionen im VT-Modus
1.Widerstand im VT-Modus sperren bzw. entsperren:
Drücken Sie den Taster 3-mal, um in das Einstellmenü zu gelangen. Drücken Sie nun 2-mal auf die linke Einstelltaste, um in die vierte Zeile der Einstellungen zu gelangen. Drücken Sie anschließend 1-mal auf die rechte Einstelltaste, um den Widerstand des Verdampferkopfes zu sperren bzw. zu entsperren. Wenn der Widerstand gesperrt ist, erscheint in der Zeile ein Schloss, das anzeigt, dass der Widerstand erfolgreich gesperrt wurde.
HINWEIS: Sperren Sie den Widerstand nur, wenn der Verdampferkopf Zimmertemperatur hat! Nur dann wird die korrekte Basistemperatur des Verdampferkopfes eingestellt und die Temperaturgenauigkeit bleibt erhalten, so lange der Kopf nicht gewechselt wird. Sobald der Widerstand gesperrt wurde, können Sie den Tank wechseln, egal ob der Verdampferkopf heiß oder kalt ist und die Funktionsparameter des Verdampferkopfes bleiben erhalten.
Bitte entsperren Sie den Widerstand, bevor Sie einen anderen Verdampfer benutzen, da das VT-System ansonsten nicht korrekt funktionieren kann. Wenn der Widerstand nicht gesperrt ist und Sie einen neuen Verdampferkopf einsetzen, stellen Sie sicher, dass dieser beim Einsetzen Zimmertemperatur hat, um die Temperaturgenauigkeit zu gewährleisten.
2.Einen neuen Verdampferkopf einsetzen:
Wenn Sie einen neuen Verdampferkopf einsetzen, ist es u. U. nötig, den Basiswiderstand des Verdampferkopfes zurückzusetzen. Der Basiswiderstand ist der Widerstand, den der Verdampferkopf bei Zimmertemperatur hat. Nach dem Einsetzen des Kopfes in die Basis schrauben Sie den Tank noch nicht auf die Basis, sondern drücken Sie erst 1-mal den Taster, um den Basiswiderstand zurückzusetzen. Wenn Sie den Tank anschließend auf die Verdampferbasis schrauben, zeigt das Display den Hinweis New Coil Right, Same Coil Left an. Drücken Sie anschließend 1-mal die rechte Einstelltaste, um zu bestätigen, dass ein neuer Verdampferkopf eingesetzt wurde.
Sollte dieser Hinweis zu einem anderen Zeitpunkt angezeigt werden, v. a. wenn Sie beispielsweise denselben Verdampferkopf noch einmal einsetzen und dieser noch warm vom Gebrauch ist, drücken Sie 1-mal die linke Einstelltaste, damit der Basiswiderstand nicht zurückgesetzt wird.
Achten Sie ebenfalls darauf, dass Sie den Modus entsprechend des Materials Ihres Verdampferkopfes einstellen, um die Temperaturgenauigkeit zu gewährleisten.
3.Leistung im VT-Modus einstellen:
Im VT-Modus kann die Leistung individuell eingestellt werden. Drücken Sie den Taster 3-mal, um in das Einstellmenü zu gelangen. Drücken Sie anschließend 1-mal die linke Einstelltaste und die dritte Zeile fängt an zu blinken. Drücken Sie nun die rechte Einstelltaste, um die gewünschte Wattzahl einzustellen, und schließlich den Taster, um die Einstellungen zu speichern.
Hinweise:
1.Im VT-Modus kann mit Widerständen von maximal 1,5 Ohm gedampft werden. Das Gerät schaltet automatisch in den VW-Modus, wenn der Widerstand höher als 1,5 Ohm ist.
2.Wenn im VT-Modus eine herkömmliche Kanthal-Wicklung eingesetzt wird, schaltet das Gerät nach 2 Sekunden automatisch in den VW-Modus.

Warnhinweise und Schutzfunktionen
Sicherheitsabschaltung: Wenn der Taster länger als 10 Sekunden gedrückt wird, schaltet sich das Gerät automatisch ab und auf dem Display erscheint der Hinweis Over 10s Protection.

Verdampfer-Kurzschlussschutz: Tritt ein Kurzschluss am Verdampfer auf, zeigt das Display Atomizer Short an.
Warnung bei schwacher Akkuleistung: Wenn die Akkuspannung während des Betriebs im VT- oder VW-Modus unter 2,9 Volt sinkt, zeigt das OLED-Display Weak Battery an. Gleichzeitig wird die Leistung dementsprechend reduziert.
Ladefehler: Wenn das Gerät während des Ladevorgangs keinen Stromfluss erkennt, zeigt das Display Charge Error an.
Ladegerät überprüfen: Wenn die Ausgangsspannung des Ladegeräts über 5,8 Volt liegt, zeigt das Display Check USB Adapter an, wenn Sie während des Ladens auf den Taster drücken.
Tiefentladungsschutz: Wenn die Akkuspannung unter 3,1 Volt sinkt, zeigt das Display Battery Low an. Wenn Sie daraufhin weiter den Taster gedrückt halten, zeigt das Display Battery Low Lock an und kann nicht weiter genutzt werden. Bevor eine weitere Nutzung möglich ist, muss das Gerät aufgeladen werden. Sobald der Ladevorgang gestartet wurde, wird das Gerät wieder entsperrt.
Niedriger Verdampferwiderstand: Wenn der Verdampferwiderstand im VW-Modus auf unter 0,1 Ohm bzw. im VT-Modus auf unter 0,05 Ohm sinkt, zeigt das Display Atomizer Low an.

Schutz bei zu hoher Verdampfertemperatur: Wenn die tatsächliche Temperatur des Verdampferkopfes im VT-Modus höher ist als die eingestellte Temperatur, zeigt das Display Protection an.
Warnung bei zu hoher Betriebstemperatur: Wenn die Betriebstemperatur auf über 70° C steigt, schaltet sich das Gerät automatisch ab und das Display zeigt Device Too Hot an.
Ladevorgang & Updates:
Der Micro-USB-Anschluss befindet sich oben links an der Seite des Cuboid Mini Akkus. Zum Aufladen oder Updaten des Geräts verbinden Sie den Akku mithilfe des im Set enthalten Micro-USB-Anschlusses mit Ihrem Computer. Ein Netzstecker zum Laden an der Steckdose ist separat erhältlich. Sobald das Gerät komplett aufgeladen ist, verschwindet das Batteriezeichen auf dem Display.

Sicherheitshinweise
1.Dieses Produkt darf nur an Personen verkauft werden, die 18Jahre oder älter sind. Stillende Mütter und Schwangere sowie Personen mit bestimmten gesundheitlichen Problemen sollten vor der Benutzung Ihren Arzt konsultieren.
2.Bewahren Sie sämtliche Komponenten außerhalb der Reichweite von Kindern und Tieren auf.
3.Lassen Sie Ihren Cuboid ausschließlich von Riccardo reparieren. Versuchen Sie auf keinen Fall, das Gerät selbst zu reparieren, um Schäden und Verletzungen auszuschließen.
4.Setzen Sie Ihren Cuboid keinen hohen Temperaturen oder Feuchtigkeit bzw. Nässe aus, um Schäden auszuschließen. Die zulässige Ladetemperatur liegt zwischen 0° und 45° C, die zulässige Betriebstemperatur zwischen -10° C und 60° C.
5.Nutzen Sie Ihren Cuboid ausschließlich mit Zubehörteilen vom gleichen Hersteller. Wenn Schäden in Zusammenhang mit der Benutzung von Produkten anderer Hersteller auftreten, übernimmt der Hersteller keinerlei Verantwortung für den Schaden und sämtliche Garantieansprüche entfallen.

Technische Details

Technische Details

Details Full Kit:
Höhe: 124 mm
Länge: 35 mm
Breite: 22 mm
Gewicht: 233 g
Akkukapazität: 2400 mAh
Clearomizerkapazität: 5,0 ml

Details Cuboid Akku:
Akkukapazität: 2400 mAh
Höhe: 76 mm
Länge: 35 mm
Breite: 22 mm
Gewicht: 150 g
Display mit allen Betriebswerten
Temperaturkontrolle Ni / Ti / SS / TCR (Temperaturkoeffizient)
Leistung: 1 Watt - 80 Watt
Widerstände ab 0,05 Ohm bis 1,5 Ohm im TC-Modus
                     ab 0,1 Ohm bis 3,5 Ohm im VW- / Bypass-Modus
Temperaturen von 100°C - 315° C / 200° F - 600° F
Micro-USB-Ladebuchse
Pass-Through-fähig
Gefederter 510er Anschluss

Details Cuboid Clearomizer:
Kapazität: 5,0 ml
Höhe: 48 mm (inkl. Drip Tip)
Länge: 35 mm
Breite: 22 mm
Gewicht: 83 g
510er Gewinde

Lieferumfang

Lieferumfang

  • 1 Joyetech Cuboid Mini 2400 mAh
  • 1 Joyetech Cuboid Mini Clearomizer 5,0 ml
  • 1 NotchCoil 0,25 Ohm
  • 1 BF SS316 Coil 0,5 Ohm
  • 1 BF Clapton Coil 1,5 Ohm
  • 1 BF RBA M&L Head (vertical)
  • 2 Mundstücke
  • 1 Micro-USB-Kabel
  • 1 Gebrauchsanleitung

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt

Warnhinweise

Warnhinweise

Achtung

Beim SUB-Ohm-Dampfen fließen sehr hohe Ströme.

Bitte beachten Sie daher:
  • Benutzen Sie nur geeignete Akkuzellen und Akkuträger mit Schutzelektronik!
  • Prüfen Sie vor Benutzung, ob Ihr Akku für SUB-Ohm-Bereich geeignet ist!
  • Laden Sie Ihre Akkus mit maximal 1 Ampere Ladestrom. Durch Schnellladegeräte werden Ihre Akkus auf kurz oder lang den Dienst einstellen.
Wer sich an diese Empfehlung hält, wird mit jeder Menge Dampf belohnt.

Zuletzt angesehen